Als Therapeut haben Sie die Möglichkeit, einen Teilnehmer-Account zu deaktivieren. Dies tun Sie, wenn ein Teilnehmer nicht länger bei Ihrer Organisation in Behandlung oder Begleitung ist. Eine Deaktivierung hat zur Folge, dass sich der Teilnehmer nicht mehr einloggen kann. Seine oder ihre Daten bleiben jedoch erhalten. Sie können einen deaktivierten Account jederzeit wieder aktivieren. 


Deaktivieren

So deaktivieren Sie einen Teilnehmer-Account:

  1. Öffnen Sie die Akte Ihres Teilnehmers
  2. Gehen Sie zum Menü 'Details'
  3. Klicken Sie auf 'Deaktivieren' 
  4. Wählen Sie, ob Sie dem Teilnehmer eine Deaktivieruns-E-Mail zukommen lassen möchten oder nicht. Bestätigen Sie anschließend mit einem Klick auf 'Deaktivieren'


Aktivieren

Kommt ein Teilnehmer wieder zurück in Behandlung und möchten Sie den Account wieder aktivieren? Das ist möglich.

  1. Gehen Sie zu Ihrer Teilnehmer-Übersicht. 
  2. Setzen Sie den Filter auf 'inaktiv'. Sie sehen nun alle inaktiven Teilnehmer-Accounts. 
  3. Klicken Sie auf den Account, den Sie reaktivieren möchten.
  4. Gehen Sie in der Akte zu 'Details'
  5. Klicken Sie auf 'Aktivieren'
  6. Wählen Sie, ob Sie dem Teilnehmer eine E-Mail zukommen lassen möchten oder nicht.