Als Therapeut:in müssen Sie mit einem Teilnehmer:in-Account verknüpft sein, um diesen ansehen und bearbeiten zu können. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, verknüpft zu werden:

  • Wenn Sie als Therapeut:in selbst einen Teilnehmer:in-Account erstellen, werden Sie automatisch verknüpft
  • Ein Therapeut:in, der bereits verknüpft ist, kann einen anderen Therapeut:in verknüpfen
  • Ein Nutzer mit der Koordinator:in Rolle kann Therapeut:innen verknüpfen


Eine:n Therapeut:in verknüpfen

Folgen Sie diesen Schritten, um eine:n Therapeut:in zu verknüpfen:

  1. Öffnen Sie die Akte Ihre:r Teilnehmer:in
  2. Gehen Sie in der Akte zu 'Therapeuten' (linkes Menü)
  3. Klicken Sie auf 'Therapeuten verknüpfen' (siehe Bild)
  4. Wählen Sie den entsprechenden Therapeut:in aus und klicken Sie auf 'Therapeut verknüpfen'.



Eine:n Supervisor:in verknüpfen

Es ist auch möglich, eine:n Supervisor:in zu verknüpfen. Ein:e Supervisor:in ist jemand, der in der Lage sein muss, in die Akte zu schauen, sie aber nicht aktiv begleitet. Jemand, der als Supervisor:in verbunden ist, kann mit der/dem Teilnehmer:in keine Nachrichten austauschen. Dieser kann aber sehen, was Ihr.e Teilnehmer:in in den Modulen geschrieben hat und welches Feedback Ihr:e Therapeut:in dazu gegeben hat. Um eine:n Supervisor:in zu verknüpfen, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie die Akte Ihrer/ Ihres Teilnehmer:in
  2. Gehen Sie innerhalb der Akte zu 'Therapeuten' (linkes Menü)
  3. Klicken Sie auf 'Therapeuten hinzufügen' (siehe Bild)
  4. Wählen Sie die/ den gewünschten Supervisor:in und klicken Sie auf 'Supervisor verknüpfen'.



Um jemanden als Supervisor:in verknüpfen zu können, braucht diese Person die Rolle 'Supervisor'. Diese Rolle kann von der/dem Applikationsmanager:in der Minddistrict Plattform zugewiesen werden.