Module sind Online-Interventionen, die Sie als Therapeut zur Unterstützung oder als Ergänzung zu einem Behandlungsweg einsetzen können. Diese Module werden in Zusammenarbeit mit Experten und Klienten entwickelt. Sie enthalten Erläuterungen, Videos und Illustrationen, Übungen und Beispiele. Als Therapeut können Sie Feedback zu den Übungen Ihres Klienten geben.



Module können über das Internet gemacht werden. Würde Ihr Teilnehmer lieber in der Minddistrict App arbeiten? Schauen Sie sich persönliche Wege an. Es handelt sich dabei um Module, die zusätzlich zum Browser auch in der Minddistrict App gemacht werden können. 


Wie startet man ein Modul?

  1. Suchen Sie im Katalog nach dem gewünschten Modul
  2. Klicken Sie auf 'Für Teilnehmer hinzufügen' (siehe Bild)
  3. Wählen Sie den gewünschten Teilnehmer
  4. Richten Sie das Modul nach Wunsch ein. Fertig!




Ein Modul begleiten

Lektionen

Ein Modul besteht aus verschiedenen Lektionen. Die Anzahl der Lektionen variiert je nach Modul. Ein Teilnehmer durchläuft eine Lektion nach der anderen. Wir unterscheiden zwischen begleiteten und unbegleiteten Lektionen.


Begleitete Lektion

In einer begleiteten Lektion geben Sie als Therapeut Ihr Online-Feedback. Ihr Teilnehmer kann mit dem Modul erst dann fortfahren, wenn Sie Ihr Feedback gegeben haben.


Unbegleitete Lektion

Eine unbegleitete Lektion wird vom Teilnehmer selbst und unabhängig durchlaufen. Wenn der Teilnehmer fertig ist, speichert er oder sie die Antworten und es kann direkt mit der nächsten Lektion weitergemacht werden. Sie als Therapeut erhalten also keine Aufgabe, Feedback zu geben.


Den Unterschied zwischen einer begleiteten und unbegleiteten Lektion in einem Modul erkennt man so:



Die erste Lektion ist unbegleitet, die zweite und dritte sind begleitet


Ein Modul bearbeiten

Sie können ein auch ein individuelles Modul für Ihren Teilnehmer erstellen. Zum Beispiel können Sie:

  • Eine Lektion hinzufügen
  • Eine Lektion entfernen
  • Die Reihenfolge der Lektionen ändern
  • Eine Lektion begleitet oder unbegleitet machen


Sie können ein Modul erst bearbeiten, nachdem Sie es für Ihren Teilnehmer bereitgestellt haben.


Kann man ein Modul löschen?

Es ist nicht möglich, ein Modul in seiner Gesamtheit zu entfernen. Wenn Sie versehentlich ein falsches Modul bereitgestellt haben sollten, können Sie Folgendes tun:

  1. Öffnen Sie das entsprechende Modul und klicken Sie auf Bearbeiten.
  2. Brechen Sie die aktive Lektion ab (Abbrechen Button in der Lektion).
  3. Entfernen Sie alle anderen Lektionen aus dem Modul.
  4. Speichern Sie Ihre Änderungen.

Optional: Ändern Sie den Titel des Moduls.


Diese Aktionen stellen sicher, dass:

  • Ihr Teilnehmer keine Aufgaben erhält, um an dem Modul zu arbeiten
  • Das Modul für den Teilnehmer zu den abgeschlossenen Modulen verschoben wird